2 Minuten für Tim Wessel

Written by Henri van Dorsten. Posted in Allgemein, Unser Team

Geburtstag: 13. September 1998

Interviewer: Welche Tätigkeiten hast du bei Creditreform?

Tim: Bei Creditreform Hagen mache ich eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement und studiere währenddessen im Verbundstudiengang Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht (B.A.). Im Betrieb bin ich in meinen ersten Monaten in der Auskunft tätig.

Interviewer: Wie bist du dazu gekommen diesen Beruf erlernen zu wollen?

Tim: Ein kaufmännischer Beruf interessierte mich schon lange. Als mein Vater, der mit der Creditreform zusammenarbeitet, mich dann auf diese Möglichkeit bei Creditreform Hagen aufmerksam machte, war mein Entschluss gefasst, dort die Ausbildung beginnen zu wollen.

Interviewer: Ausbildung und Verbundstudium, da kommt einer Menge Arbeit auf Dich zu. Was würdest Du als deine persönlichen Stärken bezeichnen?

Tim: Ich bin stets motiviert neue Sachen zu lernen und kann Dinge schnell aufnehmen.

Interviewer: Wie sieht denn deine Freizeitgestaltung aus?

Tim: In meiner Freizeit mache ich viel mit meinen Freunden. Außerdem spiele ich Fußball.

Interviewer: Sag mir doch, was deine kurzfristigen Ziele sind?

Tim: Dass ich die Probezeit überstehe! *lach*

Nein, ich möchte in der Ausbildung und im Studium so erfolgreich wie möglich sein.

Interviewer: Das ist doch ein super Ziel. Und wo siehst du dich in 10 Jahren?

Ich möchte ein eingebundenes Mitglied hier bei uns in der Firma sein. Privat sehe ich mich in einer eigenen Wohnung mit Frau und Kind.

Interviewer: Zum Schluss möchte ich gerne wissen was Creditreform Hagen für dich ist?

Eine der besten Entscheidungen in meinem Leben!

2 Minuten für Janina Reddemann

Written by Henri van Dorsten. Posted in Allgemein, Unser Team

Geburtstag: 24. Februar 1996

Interviewer: Welche Tätigkeiten hast du bei Creditreform?

Janina: Ich mache bei Creditreform Hagen eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und bin zurzeit im Backoffice tätig.

 Interviewer: Wie bist du dazu gekommen diesen Beruf erlernen zu wollen?

Janina: In meinem Beruf wollte ich sowohl den Kontakt zu Menschen pflegen, als auch die Tätigkeiten am Computer nutzen. Die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement erfüllt beides.

Interviewer: Eine Ausbildung bringt ja immer auch eine Menge Arbeit mit sich. Was würdest du als deine persönlichen Stärken bezeichnen?

Janina: Ich bin ein selbstbewusster Mensch, der sich schnell in fremde Situationen einfinden kann.

Interviewer: Wie sieht denn deine Freizeitgestaltung aus?

Janina: In meiner Freizeit singe ich in einer Band. Zusätzlich spiele ich Handball und vertreibe mir meine Zeit mit Kartenspielen.

Interviewer: Sag mir doch, was deine kurzfristigen Ziele sind?

Janina: Ich möchte die neuen Dinge hier schnell lernen und verstehen und meine Ausbildung erfolgreich abschließen. Außerdem möchte ich in ein paar Jahren anfangen zu studieren.

Interviewer: Das ist doch ein super Ziel. Und wo siehst du dich in 10 Jahren?

Janina: In zehn Jahren bin ich wahrscheinlich noch mit meinem Studium beschäftigt und hoffentlich noch bei Creditreform Hagen tätig.

Interviewer: Zum Schluss möchte ich gerne wissen was Creditreform Hagen für dich ist?

Janina: Ein offenes und freundliches Unternehmen, was mir die Chance gegeben hat hier meine Ausbildung zu beginnen!

 

2 Minuten für Kira Waschk

Written by Henri van Dorsten. Posted in Unser Team

Geburtstag: 17. April 1997

Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei Creditreform seit: 01.08.2016

Interviewer: Welche Tätigkeiten hast du bei Creditreform?

Kira: Jeder Azubi hat zu seinen normalen Aufgaben ein eigenverantwortliches Projekt. Ich zum Beispiel betreue das Projekt der „Jobmessen“. Die erste ist im September in Ennepetal, auf die ich mich sehr freue.

Interviewer: Wie bist du dazu gekommen, diesen Beruf erlernen zu wollen?

Kira: Über eine Freundin bin ich an ein Praktikum bei Creditreform Hagen gekommen und das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mich beworben habe um mit Creditreform ins Berufsleben zu starten.

Interviewer: Ausbildung und Verbundstudium, das klingt nach einer Menge Arbeit. Was würdest du als deine persönlichen Stärken bezeichnen?

Kira: Ich bin ein offener und kommunikativer Mensch. Das kommt mir bei meinem Projekt sehr zu Gute. Außerdem beherrsche ich das Organisieren sehr gut. Ich habe hier für mich schon einen Lernplan erstellt, der es mir ermöglicht, mein Verbundstudium nach meinen Ansprüchen zu bewältigen.

Interviewer: Wie sieht denn deine Freizeitgestaltung aus?

Kira: Ich leite in meiner Kirche eine Kindergruppe mit der ich viel unternehme. Allerdings gehe ich auch gerne zum Sport und versuche so häufig wie möglich Zeit mit meinen Freunden und der Familie zu verbringen.

Interviewer: Sag mir doch, was deine kurzfristigen Ziele sind?

Kira: Die Ausbildung, wie auch das Studium zu bewältigen und einen längeren Auslandsaufenthalt zu machen.

Interviewer: Das ist doch ein super Ziel. Und wo siehst du dich in 10 Jahren?

Kira: Ich sehe mich in einer für mich zufriedenstellenden Führungsposition und in diversen Urlauben um verschiedene Kulturen kennen zu lernen.

Interviewer: Zum Schluss möchte ich gerne wissen was Creditreform Hagen für dich ist?

Kira: Creditreform Hagen ist für mich der perfekte Start ins Berufsleben und gleichzeitig die Chance neue Leute kennenzulernen.

2 Minuten für Henri van Dorsten

Written by Henri van Dorsten. Posted in Unser Team

Geburtstag: 17.06.1997

Ausbildung: zukünftiger Informatikkaufmann bei Creditreform seit: 01.08.2016

Interviewer: Welche Tätigkeiten hast du bei Creditreform?

Henri: Ich bin momentan in der IT. Dort habe ich Support-Arbeiten bei Soft- und Hardwareproblemen.

Interviewer: Wie bist du dazu gekommen, diesen Beruf erlernen zu wollen?

Henri: Da ich mich schon immer für Informatik interessiert habe, war mir schnell klar, dass ich – wenn ich einen Beruf haben möchte der mir Spaß macht – in diese Sparte gehen sollte. Außerdem bietet der Beruf Zukunftsperspektiven.

Interviewer: Ausbildung und Verbundstudium, das klingt nach einer Menge Arbeit. Was würdest du als deine persönlichen Stärken bezeichnen?

Henri: Ich bin neugierig und würde mich als enthusiastisch beschreiben.

Interviewer: Wie sieht denn deine Freizeitgestaltung aus?

Henri: Da ich viel Zeit auf der Arbeit vor und mit dem Computer verbringe, bin ich zuhause meist nur draußen unterwegs und treffe mich mit Freunden.

Interviewer: Sag mir doch, was deine kurzfristigen Ziele sind!?

Henri: Mich super in die Arbeit und die Berufsschule zu integrieren. Vielleicht noch bald eine eigene Wohnung.

Interviewer: Das ist doch ein super Ziel. Und wo siehst du dich in 10 Jahren?

Henri: In 10 Jahren möchte ich meinen Master gemacht haben und bei einem erfolgreichen Unternehmen arbeiten. Außerdem möchte ich vielleicht schon ein Haus und meine eigene Familie haben.

Interviewer: Zum Schluss möchte ich gerne wissen was Creditreform Hagen für dich ist?

Henri: Ein toller Start in das Berufsleben mit vielen Möglichkeiten zur Entfaltung.

2 Minuten für Björn Müller

Written by Björn Müller. Posted in Unser Team

Geburtstag: 27.03.1997 Ausbildung: zukünftiger Kaufmann für Büromanagement bei Creditreform seit: 01.10.2015

Interviewer: Welche Tätigkeiten hast du bei Creditreform?

Björn: Ich bin Auszubildender zum Kaufmann für Büromanagement. Nächstes Jahr werde ich nebenbei das Verbundstudium Betriebswirtschaftslehre (B.A.) beginnen.

Interviewer: Wie bist du dazu gekommen, diesen Beruf erlernen zu wollen?

Björn: Ich habe schon ein Praktikum in diesem Bereich gemacht. Zudem durch meine Mama, da sie auch im Büro tätig ist.

Interviewer: Ausbildung und Verbundstudium, das klingt nach einer Menge Arbeit. Was würdest du als deine persönlichen Stärken bezeichnen?

Björn: Ich bin Stress beständig und locker drauf. Meine Schwäche hingegen ist, dass ich sehr ungeduldig bin.

Interviewer: Wie sieht denn deine Freizeitgestaltung aus?

Björn: Meine Freizeit verbringe ich hauptsächlich mit meinen Freunden. Ich spiele gerne Fußball und gucke Motorsport. Diese Leidenschaft habe ich von meinem Opa geerbt *lacht*.

Interviewer: Sag mir doch, was deine kurzfristigen Ziele sind?

Björn: Ich möchte meine Ausbildung und das Verbundstudium erfolgreich abschließen.

Interviewer: Das ist doch ein super Ziel. Und wo siehst du dich in 10 Jahren?

Björn: Ich wünsche mir einen sichereren Job beidem ich gutes Geld verdiene und Spaß habe. Ebenfalls hätte ich gerne eine eigene Familie.

Interviewer: Zum Schluss möchte ich gerne wissen was Creditreform Hagen für dich ist?

Björn: Ein super Start ins Berufsleben.

Die außergewöhnliche Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement für den Bereich Hagen, Lüdenscheid und Schwelm.