Henris Hoffnungsflottenbericht

Written by Henri van Dorsten on. Posted in Alltag, Events

Das erste Mal Segeln an der Ostsee. Die Hoffnungsflotte ist eine tolle Möglichkeit für Kinder im Alter von 12-16 Jahren vom Alltag weg zu kommen. Da ich keine Angst vor Wasser habe und das Risiko gerne suche, bin ich mit sehr gemischten Gefühlen auf die Kinder zugegangen genauso wie die Kids mit vielen Erwartungen in die Woche gestartet sind.

Nach 7 ½ Stunden Fahrt waren wir Azubis endlich angekommen und durften unsere Sachen an Bord bringen. Von den insgesamt ca. 60 Personen kannte ich nur 5, doch habe ich selten einen herzlicheren Empfang erlebt. Egal welchen Alters, wir waren direkt per Du und jeder hat sich mit jedem verstanden. So ging es die ganze Woche über weiter und auch bei den Fahrten mit den Booten auf der Ostsee lief alles super. Das Wetter spielte bis auf ein zwei kleine Schauer super mit und schwupp war unsere Laune noch besser als vorher – wenn das überhaupt noch ging. Das am Anfang angesprochene Unbehagen der Kinder verflog sehr schnell, denn diese durften mal endlich das sein was sie sind -> Kinder!!! Das tat ebenfalls uns Azubis gut, da es eine perfekte Gelegenheit war, sich besser kennen zu lernen und die ersten Freundschaften zu knüpfen.

Sunshine4kids ist eine tolle Sache, die ich gerne nächstes Jahr erneut erleben und weiterhin gerne unterstützen möchte.

Die außergewöhnliche Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement für den Bereich Hagen, Lüdenscheid und Schwelm.